•  
    •  
    •  
    •  

Wie unterscheide ich Polierscheiben?

 

Vorpolieren mit »SCHRUPPI«
Material: Sisal
Glanzpolieren mit »GLANZI«
Material: Baumwolle
Hochglanzpolieren mit »HIGH-FI«
Material: Flanell

Vorpolierscheibe Sisal

Die Sisal-Gewebescheibe ist eine harte Vorpolierscheibe. Sie eignet sich für alle Metalle. Die Oberfläche des Werkstückes kann rau sein und darf Kratzer haben. Die Scheibe schleift wie Papier in der Körnung 280. Sie hinterlässt eine leicht glänzende Fläche. Scheibenaufbau: Jede Lage Sisalgewebe ist links und rechts mit Nessel vernäht, dann im Abstand von 10mm kreisrund gesteppt - also doppelt vernäht.

Glanz-Polierscheibe Baumwolle

Die Baumwollscheiben fühlen sich glatt, kalt und fest an. Sie können den Stoff mit einem Geschirrtuch oder mit einem festen, weißen Bettlaken vergleichen. Baumwollscheiben sind erheblich schwerer als Flanellscheiben (Hochglanzscheiben). Beim Polieren haben sie erheblich mehr Widerstand, dadurch können Sie die Scheibe zum Polieren von matten und feingeschliffenen Oberflächen benutzen.

Hochglanz-Polierscheibe Flanell

Die Hochglanzscheiben fühlen sich sehr weich an. In der Herstellung werden die Stoffbahnen durch eine Art Kamm fein angeraut. Sie können sie mit einem Flanell-Hemd vergleichen. Die Flanell-Scheiben sind erheblich leichter als Baumwollscheiben. Beim Polieren gibt die Scheibe sehr nach, hat wenig Widerstand und bringt Oberflächen auf Hochglanz.