•  
    •  
    •  
    •  

Alufelgen polieren

Raumtemperatur:

Meiden Sie feuchte und kalte Räume. In solchen Umgebungen können Sie keine guten Polierergebnisse erzielen, da z.B. die Polierpasten auf dem Metall kleben bleiben.

 

Vorschleifen:

Immer dann, wenn die Fläche nicht polierfähig ist, muss vorgeschliffen werden. Das können Sie z.B. so testen: Wenn beim Polieren mit einer Polierscheibe Sisal- oder Baumwollscheibe noch Riefen oder sichtbare Rauigkeiten zu sehen sind, dann muss feiner vorgeschliffen werden. Das Vorschleifen muss unbedingt in kleinen Schritten erfolgen. Die Körnungen sollten maximal einen Unterschied von 100 aufweisen.

 

Polierscheiben Allgemein:

Vor der ersten Benutzung sollten Sie Ihre Polierscheiben anrauen. Nur dann erzielen Sie gute Polierergebnisse. Damit die Leistung der Polierscheibe nicht nachlässt, sollten Sie Ihre Scheiben zwischendurch auch immer wieder anrauen. (siehe dazu Anleitung: Anrauen , Video: Anrauen)

 

Polierpasten Allgemein:

Für optimale Polierergebnisse sollten Sie Polierpasten benutzen. Zwischendurch sollten Sie die Polierpastenreste auf dem Metall (mit fettlösenden Mitteln) abwischen.

 

Sisal-Vorpolierscheibe:

Die Sisalscheibe können Sie ab Korn 240 oder feiner anwenden. Die Scheibe ist für schmale, runde Felgenbetten geeignet. Führen Sie die Scheibe unbedingt gleichmäßig über das Metall, damit im weiteren Poliervorgang keine unschönen Unregelmäßigkeiten auftreten können. Das ist bei großen Flächen besonders schwierig, daher sollte Sie dann lieber bis ca. Korn 600 gleichmäßig vorschleifen und dann direkt mit der Baumwollscheibe weitermachen.

 

Baumwolle Glanzscheibe:

Die Baumwollscheibe können Sie ab Korn 400 oder feiner benutzen, um Ihr Metall zum Glänzen zu bringen.

 

Flanell Hochglanz Polierscheibe (finish):

Ab Korn 600 oder feiner können Sie die Flanell Hochglanz Polierscheibe benutzen. Die Fläche muss unbedingt glatt oder schon poliert sein, bevor Sie diese Scheibe benutzen können. Diese Scheibe rundet das Polierergebniss durch ein besonders feines finish ab.

 

Lack:

Lack und andere Beschichtungen müssen Sie vorher abbeizen oder fein abschleifen. Auf keinen Fall sollten Sie sandstrahlen.

 

Bitte beachten Sie unsere Arbeitsanleitung und unsere anderen Polieranleitungen.