Edelstahl schleifen & mattieren & satinieren

Empfehlungen zu Edelstahl polieren


Nach dem Hochglanzpolieren können auf der polierten Fläche feine Haarlinien sichtbar sein. Mögliche Ursachen dafür sind:
  • nicht ausreichend Polierpaste verwendet.
  • Auf den Rand der Scheibe achten. Durch zu starkes Aufdrücken biegen sich die Blätter am Rand um und können ohne Paste Spuren auf dem Edelstahl hinterlassen
  • ungleichmäßiges Bewegen der Polierscheibe
  • Veränderung des Drucks auf die Scheibe während des Polierens
  • Edelstahl zu grob geschliffen oder nicht gleichmäßig vorgeschliffen. 

Hinweis

Bevor Sie bestellen, lesen Sie bitte unsere Arbeitsanleitung.

Bitte beachten Sie

Eine per Hand durchgeführte Politur ist keine galvanische Verchromung! Auf kleinen, runden Flächen sind meist keine Haarlinien sichtbar. Auf breiten, geraden Flächen sind, z.B. im Schein einer Lampe, mögliche Politurfehler, wie Haarlinien, deutlich zu erkennen. Die verschiedenen Materialdichten, Ihrer zu bearbeitenden Teile, kann sich auf das Polierbild auswirken.

Hinweis Wunschbohrung

Individuell gebohrte Polierscheiben fallen unter § 3 »Individuell gestaltete Waren« unserer AGBs und sind vom Tausch / der Rückgabe ausgeschlossen. Prüfen Sie bitte genau Ihre Aufnahme-Welle und gleichen Sie die Arbeitsdrehzahl & Leistung Ihres Motors ab.
Ab Grundschliff Korn 240 kann man gut polieren. Optimal wäre ein noch feinerer Schliff.
Schleifvliesscheiben für Bohrmaschinen

Anwendung: Polieren, Strich-mattieren und feinstes satinieren...

Schleifvlies spezial

Eignung: Hergestellt zum Vorscheifen, Mattieren, Satinieren...

Schleifvliesscheiben für Polierbock

Anwendung: Polieren, Strich-mattieren und feinstes satinieren...

Unsere Bestseller